Kategorie Archives: Computer

So wechseln Sie von Windows 10 S zu Pro und wieder zurück

Der Wechsel von Windows 10 S zu Windows 10 Pro ist einfach. Das Zurückschalten ist schwieriger, aber trotzdem möglich.

Windows 10 S:

Windows 10 S ist die neueste Version von Microsoft Windows, und Sie werden es vor allem auf preiswerten PCs für Schulen und Schüler sowie auf dem Premium Surface Laptop finden. Es handelt sich um eine „ummauerte Garten“-Version von Windows, was bedeutet, dass sie ein sichereres und preiswertes Erlebnis verspricht, da nur die Software, die sich im offiziellen Windows App Store befindet, installiert werden darf. Versuchen Sie, etwas wie den Google Chrome-Browser oder Photoshop herunterzuladen und zu installieren, und Windows 10 S wird Ihnen sagen, dass es einfach nicht erlaubt ist.

Upgrade von Windows 10 S:

Glücklicherweise ist das Upgrade auf die Vollversion von Windows 10 Pro schnell und einfach. Wenn Sie jemals wieder zurückschalten möchten, gibt es auch eine Möglichkeit, das zu tun – obwohl es viel komplizierter und zeitaufwendiger ist (und dabei Ihre Daten vernichten wird.).

Wechsel zwischen Windows S und Windows 10

Umstellung von Windows 10 S auf Windows 10 Pro:

  • Gehen Sie zur Windows-Start-Taste unten links auf Ihrem Bildschirm und klicken Sie auf das Symbol Einstellungen.
  • Dann wählen Sie Update & Security im Einstellungsmenü.
  • Dort wählen Sie Aktivierung und dann Gehe zu Speichern.
  • Sie gelangen dann auf die Seite „Switch to Windows 10 Pro“ und es ist Zeit zur Installation.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Install mit der Bezeichnung „Free“, um den Installationsprozess zu starten.
  • Speichern Sie Ihre gesamte Arbeit, bevor Sie die Option „Ja, los geht’s“ wählen, um mit dem Upgrade zu beginnen.

 

Zu Windows 10 S zurückzukehren ist kompliziert:

Zuerst sagte Microsoft, dass es unmöglich sei von Pro auf Windows 10 S zurückzugreifen, sobald Sie das erste Upgrade durchgeführt haben. Inzwischen ist es nicht unmöglich, aber schwierig die windows 10 oberfläche  zu ändern und wieder zu Windows 10 S zurückzukehren. Es gibt inzwischen jedoch ein Disketten-Image – eine riesige Datei zum Zurücksetzen Ihrer Festplatte – online zum Download zur Verfügung.

Hierfür benötigen Sie ein USB-Laufwerk. Laden Sie die Image-Datei der Wiederherstellung auf Ihren Surface-Laptop herunter und installieren Sie sie dann auf dem USB-Stick. Beachten Sie, dass die Erstellung dieses Surface Recovery-Laufwerks alles löscht, was zuvor auf Ihrem USB-Stick gespeichert war, also verwenden Sie kein Laufwerk mit wichtigen Dateien darauf.

Schalten Sie Ihre Oberfläche aus, stecken Sie sie in den Stromanschluss und stecken Sie Ihr USB-Recovery-Laufwerk in den USB-Anschluss an der Seite der Oberfläche.

Halten Sie dann die Lautstärke-Taste gedrückt, während Sie die Ein-/Aus-Taste drücken und loslassen. Wenn das Oberflächenlogo auf dem Bildschirm erscheint, können Sie die Lautstärketaste loslassen. Dadurch wird der Wiederherstellungsprozess gestartet.

Führen Sie das Wiederherstellungsdienstprogramm aus, um Windows 10 S wiederherzustellen:

Wählen Sie Fehlerbehebung > Wiederherstellung. Wenn Sie gefragt werden, was wiederhergestellt werden soll, können Sie unten auf dem Bildschirm auf „Dieses Laufwerk überspringen“ klicken. Wählen Sie dann das aktuelle Betriebssystem aus, das auf Ihrem Computer installiert ist.

Wählen Sie anschließend eine dieser Optionen aus: Einfach meine Dateien entfernen oder das Laufwerk vollständig reinigen. Das steuert, wie viel Microsoft die Daten, die sich derzeit auf Ihrer Festplatte befinden, vernichtet.

Schließlich können Sie „wiederherstellen“ wählen, um Ihre Oberfläche neu zu starten und Windows 10 S vom USB-Stick zu installieren. Es kann viel länger dauern als der einfache Windows 10 S zu 10 Pro Switch, aber wenn Sie fertig sind, ist Ihr Surface Laptop wieder auf Windows 10 S.

Allerdings ist Windows 10 Pro viel nützlicher – also werden Sie wahrscheinlich trotzdem dabei bleiben wollen.