Kategorie Archives: Bitcoin

I COMMERCIANTI ISTITUZIONALI DI BITCOIN PENSANO CHE IL TOP SIA IN; FATTORI DA CONSIDERARE

  • Il prezzo di Bitcoin ha mostrato segni evidenti di debolezza nel corso degli ultimi giorni e settimane
  • La criptovaluta si sta rapidamente avvicinando al suo supporto critico a 9.000 dollari
  • La pressione di acquisto qui sembra essere stata degradante negli ultimi giorni e settimane
  • Gli investitori istituzionali e i trader professionisti del CME sembrano credere che il top della Bitcoin sia in, come la maggior parte ha fatto il salto di qualità sul patrimonio digitale di riferimento
  • Questo si presenta come una linea di tendenza a favore dell’orso che inizia a guidare il prezzo più basso di BTC.

Il Bitcoin Era e il mercato aggregato delle criptovalute sembrano essere in una posizione precaria al momento.

La scorsa settimana, BTC ha portato praticamente tutti i gettoni crittografici a scendere a causa del suo recente calo dai massimi di 9.800 dollari. Questo calo si è esteso fino a 8.900 dollari, che è dove gli acquirenti hanno avuto abbastanza supporto per aumentare il prezzo del crypto.

Il suo prossimo trend sembra essere basato sul modo in cui reagisce alla regione superiore a 8.900 dollari nel breve termine.

Se si rompe al di sotto di questa regione di supporto, il suo range di trading a lungo termine potrebbe finalmente essere invalidato, e probabilmente inizierà una tendenza al ribasso.

Le istituzioni e i trader professionisti sembrano credere che questo è ciò che accadrà, in quanto i dati mostrano che sono ampiamente a corto di Bitcoin.

I TORI BITCOIN DIFENDONO UN SUPPORTO CRUCIALE MENTRE LE PROSPETTIVE SI AFFIEVOLISCONO

Al momento della scrittura, Bitcoin è in calo dell’1% al suo attuale prezzo di 9.050 dollari. Questo segna un notevole calo rispetto ai massimi giornalieri di quasi 9.200 dollari.

La criptovaluta sta lottando per ottenere una significativa pressione di acquisto da quando i tori l’hanno spinta al di sopra dei 9.000 dollari alla fine della scorsa settimana.

Ora sembra che questo sia un segno di debolezza di fondo tra la sua base di investitori – un potenziale segnale di ribasso è imminente nei giorni a venire.

Un fattore tecnico che potrebbe essere in parte responsabile di questa tendenza al ribasso è una linea di tendenza discendente vista guardando al grafico a 4 ore di BTC.

Un popolare trader pseudonimo ha indicato questa linea di tendenza in un recente tweet, sottolineando le chiare reazioni che ha pubblicato al momento della sua visita.

Egli nota che una pausa al di sopra di essa sarebbe un segnale di acquisto.

„Bitcoin 4 ore – sembra essere bloccato da questa linea di tendenza discendente, quindi una sua interruzione dovrebbe essere un segnale di acquisto per un’operazione“, ha osservato.

ISTITUZIONI FLIP SHORT SU BTC

Sembra che gli operatori istituzionali stiano prendendo atto dell’attuale debolezza di Bitcoin.

I dati mostrano che questo gruppo d’investitori è in gran parte a corto al momento, con il numero di trader ribassisti in crescita negli ultimi giorni.

Un altro analista ha parlato di questa tendenza in un recente tweet, offrendo un grafico che mostra il set di dati in basso.

„I trader istituzionali ECM sembrano pensare che la parte superiore sia in alto“, ha osservato.

Analista: Indicaciones de que el aumento del acoplamiento de Bitcoin (BTC) con el mercado de valores podría afectar a la tendencia a corto plazo del BTC

El principal activo criptográfico por capitalización de mercado, Bitcoin (BTC), ha sido atrapado en un encuentro de comercio lateral en los últimos meses.

Mientras Bitcoin Up ha estado consolidando entre 9.000 y 10.000 dólares, se ha hecho evidente que tanto sus compradores como sus vendedores han sido incapaces de aplastar ninguno de estos niveles dejando a los inversores luchando por la claridad. Anteriormente se vio que la fuerza subyacente de BTC parecía desmoronarse en una ilusión de debilidad cuando los volúmenes de comercio de BTC disminuyeron.

Curiosamente, las acciones se han visto obligadas a operar de forma lateral debido a la incertidumbre y la falta de claridad de los inversores en cuanto al período en que la economía volverá a su posición anterior al virus. En los últimos meses, se está haciendo evidente el acoplamiento entre Bitcoin, la guía firme del criptomerado y el mercado de valores, las acciones de los Estados Unidos en particular.

Durante las últimas semanas, esta correlación entre BTC

y el mercado de valores se ha hecho sorprendentemente fuerte, estimulando la noción de que los inversores en criptografía están siguiendo el rastro de sus homólogos en los mercados tradicionales. Este supuesto „matrimonio“ está trayendo a colación las suposiciones de que la BTC vigilará de cerca las tendencias del mercado de valores.

Los datos recientemente publicados de la plataforma de análisis Skew señalaron que el activo criptográfico insignia, Bitcoin, y las acciones de EE.UU., el S&P 500, han estado viendo una mayor correlación recientemente. Se vio un aumento en los niveles de acoplamiento desde mediados de mayo mientras que siguió aumentando en junio.

Bitcoin (BTC) está cotizando a 9.137 dólares, con un aumento del 1,50% en el momento de este post. Un criptoanalista es de la opinión de que el aumento de la correlación entre Bitcoin y S&P 500 puede causar que el primer activo criptográfico perpetúe aún más un declive.
La tendencia a corto plazo de Bitcoin (BTC) puede verse afectada por el aumento de la vinculación con el S&P 500 que lleva a un declive

Alex Krüger, un conocido economista y criptoanalista opinó que la correlación entre el mercado criptográfico y el mercado tradicional podría llevar a Bitcoin a un declive masivo que conllevaría algunas pérdidas importantes a corto plazo.

Krüger da el rango del movimiento de descenso hasta 1.000 dólares. Esto lo afirmó:

„Crypto ha estado siguiendo las acciones de nuevo en las últimas semanas. Los gráficos para las grandes capitalizaciones parecen bastante sombríos. Coloco mayores probabilidades en un movimiento de bajada de BTC 500-1000 que en un movimiento de subida de 500-1000. Redujo la exposición larga en consecuencia. Me sorprendería que el 9K no sea atropellado en los próximos días.“

Otro analista espera una caída del 25% en los precios recientes de BTC para comercializar alrededor de 7.000 dólares mientras que un destacado analista criptográfico, Tone Vays, espera que la consolidación de Bitcoin persista durante meses.

Sin embargo, sea como fuere, si la situación económica mejora y el mercado de valores se recupera, esta correlación entre BTC y el mercado de valores puede impulsar a BTC a reanudar una tendencia alcista junto con el mercado de valores.

Wale sammeln auch nach der Halbierung 2020 weiterhin Bitcoin an

Anzahl der Wale weiter angestiegen

Jüngste Daten weisen darauf hin, dass die Zahl der Bitcoin-Wale (mit mehr als 1.000 BTC) im vergangenen Jahr um fast 9 % gestiegen ist. Interessanterweise häufen sich die Wale auch nach Abschluss der dritten Halbierung weiter an, was im Widerspruch zu ihrer früheren Leistung steht.

BTC-Wale auf Einkaufstour

Die von der Überwachungsfirma Glassnode bereitgestellten Daten zeigen die jährliche Leistung der Bitcoin-Wale.

Die Zahl der BTC-Adressen mit mehr als 1.000 Münzen bewegte sich vor einem Jahr um 1.725, bevor sie Ende Juli 2019 auf unter 1.675 sank. Fast unmittelbar nach der Talsohle begann jedoch die Häufung der BTC-Wale zu steigen.

Wie aus der obigen Grafik ersichtlich, fiel der massive Anstieg solcher Adressen im August 2019 mit dem Anstieg des Bitcoin Evolution Preises von unter 10.000 $ auf fast 12.000 $ zusammen.

Das Verhalten der Wale wurde in den folgenden Monaten relativ stabil, bevor Mitte Februar 2020 die Anhäufungen wieder begannen. Seitdem ist ihr Wachstum ziemlich konstant geblieben. Interessanterweise hat sie selbst der Preissturz Mitte März nicht abgeschreckt.

Infolgedessen kam Glassnode zu dem Schluss, dass die Zahl der Bitcoin-Wale „allein im vergangenen Jahr um 8,9% zugenommen hat“.

Was ist der Unterschied zwischen 2020 und 2016?

Wie CryptoPotato bereits berichtete, haben Bitcoin-Wale schon früher eine ähnliche Praxis an den Tag gelegt. Im Jahr 2016 schoss die Zahl solcher Adressen innerhalb weniger Monate um 18% von etwa 1.700 auf fast 2.000 in die Höhe, was immer noch das Allzeithoch dieser Messgröße darstellt.

Spulen Sie vier Jahre vor, und die Zahl der Bitcoin-Wale begann wieder rasch zu wachsen. Der Zusammenhang zwischen diesen beiden Jahren ergibt sich aus dem, was jeweils einige Monate später folgte – eine Halbierung der Bitcoin-Wale.

Im Juli 2016 wurde die zweite Halbierung verzeichnet, im Mai 2020 die dritte. Da das Ereignis historisch gesehen als bedeutender Katalysator für einen massiven Bitcoin-Preisanstieg gedient hat, könnte der Anstieg der BTC-Wale auf diese Erwartung zurückgeführt werden.

Es gibt jedoch auch einen merklichen Unterschied zwischen ihrem Verhalten heute und vor vier Jahren. Kurz nach der Halbierung im Jahr 2016 begannen die BTC-Wale, ihre Vermögenswerte zu verkaufen. Die Daten von Glassnode veranschaulichen nun das genaue Gegenteil, denn die Zahl solcher Adressen nimmt trotz der Halbierung vor über einem Monat immer noch zu.

Es ist erwähnenswert, dass die so genannte „Kapitulationsphase“ nach der Halbierung im Jahr 2016 Monate später kam – nachdem der Preis von Bitcoin mit fast 20.000 Dollar seinen Höchststand erreicht hatte. Das bedeutet, dass die Wale jetzt möglicherweise nicht über ihre Vermögenswerte verfügen, weil der Preis der primären Kryptowährung noch nicht einen so dramatischen Anstieg erlebt hat.

JP Morgan Chase besitzt ein Schiff, das mit 20 Tonnen Kokain beschlagnahmt wurde

Am 4. Juli, als alle die Unabhängigkeit der Nationen feierten, plante anscheinend jemand anderes eine noch größere Feier. Das liegt daran, dass ein Schiff im Besitz von JP Morgan Chase in Philadelphia mit 20 Tonnen Kokain an Bord sichergestellt wurde.

Sagen Sie das noch einmal 20 Tonnen Kokain an Bord!

Über 1 Milliarde Dollar wert. Berichte auf brokerbetrug.com über diese Geschichte geben nicht viele Details darüber, wer diese Ladung geschickt oder empfangen hat, aber der interessante Teil dieser Geschichte ist der Eigentümer des Schiffes.

Wenn Sie im Krypto-Bereich waren, wissen Sie, dass der CEO von JP Morgan Chase Jamie Dimon ist. Dimon ist auf dem Berg Rushmore der Bitcoin-Skeptiker, die der Welt im Fernsehen sagen, dass „Bitcoin für Kriminelle ist“. Er war offen für seine Gedanken über Bitcoin und sagte, dass es keinen Wert hat und nur dann einen Wert hätte, wenn es für kriminelle Zwecke verwendet würde.

Bitcoin und Kriminalität

Die Heuchelei dieser großen Banken ist offensichtlich

Ist es nicht ironisch, dass JP Morgan Chase nach diesen Kommentaren angekündigt hat, dass sie ihre eigene „Münze“ namens JP Morgan Coin kreieren werden, und jetzt trägt ein mit Tonnen von Kokain beladenes Schiff seinen Namen als Eigentümer. Wie wir alle wissen, ist der Dollar die bevorzugte Währung für Kriminelle, aber die Mainstream-Medien neigen dazu, Bitcoin immer mit kriminellen Aktivitäten in Verbindung zu bringen.

Kriminelle Aktivitäten werden immer vorhanden sein, egal ob die Form des Austauschs der Dollar oder die Bitcoin ist. Die eine Sache, die wir sicher sein können, ist, dass das Produkt auf diesem Schiff sicherlich illegal war und es sicher ist zu sagen, dass es nicht mit Bitcoin gekauft wurde.